Unser Glossar

Begriff suchen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Gesamtes Glossar
Hanf
Die Hanfpflanze ist einjährig und gehört mit zu den ältesten Kulturpflanzen.

Die Hanfpflanze ist einjährig und gehört mit zu den ältesten Kulturpflanzen. Je nach klimatischen Bedingungen kann sie bis zu vier Meter hoch werden. Es gibt männliche und weibliche Pflanzen (zweihäusig). Geschätzt wurde die Pflanze vor allem wegen des Hanföls aus den Hanfsamen. Aus den Stengeln wurden robuste Fasern gewonnenen, die im Textilgewerbe und im Schiffsbau Verwendung fanden.

Hanföl
Reifer Hanfsamen hat einen Ölgehalt von 30 - 35 %. Der Anteil an ungesättigten Fettsäuren liegt bei etwa 80 %.

Reifer Hanfsamen hat einen Ölgehalt von 30 - 35 %. Der Anteil an ungesättigten Fettsäuren liegt bei etwa 80 %. Die lebenswichtigen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren liegen im Hanföl in einem optimalen Verhältnis vor. Hanföl gehört zu den wenigen Ölen, die zudem Gamma-Linolensäure (GLA) enthalten. Diese helfen u.a. bei hormonellen Störungen (z. B. PMS und in den Wechseljahren) sowie bei der Wiederherstellung eines ausgeglichenen Hormonhaushaltes.
Hanföl wirkt über mehrfache Mechanismen chronischen Entzündungen entgegen.

Einträge 1 bis 2 von 2