Ausgleich

„Ein Mangel an guten und geschützten Fettsäuren lähmt zahlreiche vitale Funktionen“, erkannte die Fettforscherin Dr. Johanna Budwig bereits in den 1950er Jahren. Heute wissen wir, dass zahlreiche Befindlichkeitsstörungen durch eine optimierte Versorgung mit wertvollen, elektronenreichen Fettsäuren ausgeglichen werden können.

Hautgesundheit

Gesunde, glatte und rosige Haut ist nicht nur ein Schönheitsideal sondern auch ein Indiz für einen gesunden Organismus.

mehr>>

 

 

 

 

Prostata- und Blase

Lignane haben eine starke Wirkung auf die Prostata- und Blasengesundheit.

 

mehr>>

 

 

 

 

Wechseljahre

Ein Mangel an Fettsäuren kann die Entstehung von Wechseljahresbeschwerden begünstigen.

mehr>>

Schwangerschaft

Die Zufuhr aller wichtigen Nährstoffe legt den Grundstein für die Entwicklung des Kindes und eine gute Versorgung der werdenden Mutter.

mehr>>

 

 

 

 

Konzentrationsfähigkeit

Für ein gutes Gedächtnis und zur Verbesserung der Konzentration, ist eine ausgewogene Ernährung von großer Bedeutung.

mehr>>

 

 

 

 

PMS

Studien zum Einsatz essentieller Fettsäuren zeigen in vielen Fällen eine Linderung der Beschwerden.

mehr>>

 

 

 

 

Gelenkbeschwerden

Der steife Hals und der Tennisarm zählen genau wie die Arthrose oder die rheumatoide Arthritis zu den rheumatischen Erkrankungen.

mehr>>

 

 

 

 

Darmerkrankungen

Das Erkrankungsrisiko für entzündliche Darmkrankheiten kann durch die Zufuhr von mehrfach ungesättigten Fettsäuren vermindert werden.

mehr>>

 

 

 

 

Augengesundheit

Für die Gesunderhaltung unserer Augen ist eine ausgewogene Lebensweise mit einer ausreichenden Versorgung an speziellen Vitalstoffen wie Vitaminen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen die wichtigste Voraussetzung

mehr>>

 

 

 

 

Cholesterin

Cholesterin ist besser als sein Ruf: Es hat eine zentrale Bedeutung für den Aufbau und die Funktion der Körperzellen. Gleichzeitig bildet Cholesterin eine Vorstufe zur Produktion von Vitamin D, Hormonen und Gallensäuren zur Fettverdauung.

mehr>>

 

 

 

 

Herz-Kreislauf

Bei einer Störung des Herz-Kreislauf-Systems sollte unbedingt auf eine ausgewogene, vitalstoffreiche Ernährungsweise, die reich an wertvollen Fettsäuren ist, geachtet werden.

mehr>>

 

 

 

 

Zöliakie

Bei dieser chronischen Erkrankung des Dünndarms sind Betroffene nicht in der Lage, das Klebereiweiß Gluten zu verdauen.

mehr>>